Mitgliedschaft

Eine Genossenschaft besteht aus verschiedenen Gremien, dem Vorstand, dem Aufsichtsrat und der Mitgliederversammlung. Diese gestalten im Zusammenspiel das Leben in der Genossenschaft. Die Regeln dieses Miteinanders werden in der Satzung der Genossenschaft festgeschrieben. Die Satzung können Sie hier einsehen. Um an diesem Leben teilnehmen zu können, muss man zunächst der Genossenschaft beitreten. Jeder Bewerber, der eine Wohnung oder auch Garage der Genossenschaft nutzen möchte, muss Mitglied bei uns werden. Für eine Wohnung müssen 6 Anteile übernommen und ein Geschäftsguthaben von 1.530,00 Euro eingezahlt werden. Für eine Garage sind es 2 Anteile und 510,00 Euro. Der Wert eines Geschäftsanteils beträgt 255,00 Euro. Bei vielen Genossenschaften ist es üblich, eine Aufnahmegebühr zu zahlen. Bei uns fällt eine solche Gebühr nicht an.Neben dem Geschäftsguthaben müssen keine weiteren Zahlungen für eine Mietkaution oder ähnliches geleistet werden.


con infoWie können Sie nun Mitglied werden?

Wenn Sie mit uns einen Nutzungsvertrag (so ist die Bezeichnung für den Mietvertrag in einer Genossenschaft) abschließen, müssen Sie zuvor eine Beitrittserklärung unterzeichen. Dieses Formular bekommen Sie mit dem Nutzungsvertrag in unserer Verwaltung. Vor der Wohnungsübergabe sollte das Geschäftsguthaben eingezahlt worden sein. In begründeten Fällen besteht auch die Möglichkeit, eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Wenn die Miete vom Jobcenter gezahlt wird, kann das Geschäftsguthaben evtl, auch übernommen werden.


con infoGibt es eine Dividende auf das eingezahlte Geschäftsguthaben?

Viele Wohnungsunternehmen zahlen seit vielen Jahren schon Ihren Mitgliedern Dividenden zwischen 2,5 und 4% auf das eingezahlte Guthaben. Wir zahlen eine solche Dividende ganz bewusst nicht. Wir sind eine Bewohnergenossenschaft und wollen unseren Mitgliedern günstige Wohnungen anbieten und keine unnötigen Gewinne erzielen . Jeder Dividendenbetrag muss über die Miete bezahlt werden und wir haben uns entschlossen, die Mieten nicht wegen möglicher Dividenden anzuheben. Warum sollen wir Ihnen etwas wegnehmen, um es Ihnen wiedergeben zu können.



con infoBeendigung der Mitgliedschaft

Jedes Mitglied kann die Mitgliedschaft mit einer Frist von 6 Monaten zum Jahresende kündigen. Sein Geschäftsguthaben (dann heißt es satzungsgemäß Auseinandersetzungsguthaben) wird im Juni des folgenden Jahres ausgezahlt. Eine Kündigung ist aber nur möglich, wenn der Nutzungsvertrag für die Wohnung oder Garage beendet ist.

Copyright © 2011 - 2018 Wohnungsgenossenschaft Esbjergweg eG