" .....das sind unsere Häuser"

Die Wohnungsgenossenschaft Esbjergweg eG wurde im September 1998 von ca. 30 Bewohnern der Häuser Esbjergweg 8 und 10 im Kieler Stadtteil Mettenhof gegründet. Unterstützt wurde die Initiative vom Ministerium für Wohnungs- und Städtebau sowie einigen Fachleuten und Förderern. Die Gründung war mit der Absicht verknüpft, die insgesamt 90 Wohnungen zu kaufen. Damit sollte der Verkauf der ehemaligen Neue Heimat - Bestände an externe Investoren verhindert werden. Die Mieter wollten ihre Angelegenheit selbst in die Hand nehmen, sich eine dauerhafte Lebensperspektive sichern und zeigen, dass man durch eigenes Engagement auch in einem sozial belasteten Stadtteil etwas erreichen kann.

Der Erwerb fand im Mai 1999 statt. 2002 wurden in der nahegelegenen Helsinkistraße weitere 48 Wohnungen dazu gekauft, so dass die Genossenschaft heute über 138 Wohnungen zwischen 60 und 100 qm Wohnfläche verfügt.

Der Einsatz hat sich gelohnt. Inzwischen hat die Genossenschaft 192 Mitglieder. Unsere Wohnungen sind bezahlbar und in einem guten Zustand, weil die erwirtschafteten Mittel in den Erhalt der Gebäude zurückfließt.

Unserer Bewohner arbeiten im Vorstand, im Aufsichtsrat oder in Arbeitgruppen zu speziellen Themen mit und sind an Entscheidungen beteiligt, sei es, wer ihr neuer Nachbar wird oder welche baulichen Modernisierungen Vorrang haben.

Die Wohnungsgenossenschaft Esbjergweg setzt auf das Engagement ihrer Mitglieder, auf nachbarschaftliche Hilfe und Selbstverwaltung.

Es sind ihre Häuser......!

Herzlich willkommen auf unseren Internet-Seiten.

Informieren Sie sich über unsere Angebote und unsere Arbeit, rufen Sie uns an oder schauen Sie während unserer Sprechzeiten einfach vorbei. Sie sind gern gesehen.

Der Vorstand

Copyright © 2011 - 2018 Wohnungsgenossenschaft Esbjergweg eG